Home
Ueber uns
Spezialitaeten
Pfarrhof-Shop
Weinlexikon
Termine
Pfarrhof.jpg
Weinlexikon
Herkunft des Weines
Rebsorten
Rund um den Wein

[Blauer Portugieser] [Blauer Spaetburgunder] [Dornfelder]

Verbreitete rote Rebsorte, die ungeachtet ihres Namens - eine portugiesische Abstammung gilt als zweifelhaft, auch wenn sie in Ungarn und anderenorts als Oporto bezeichnet wird - eigentlich √∂sterreichischen Ursprungs ist, wo sie seit dem sp√§ten 18. Jahrhundert planm√§√üig angepflanzt wurde. Auch heute noch spielt sie in der Rotweinerzeugung in √Ėsterreich neben dem Zweigelt und dem Blaufr√§nkisch ein wichtige Rolle. 96% ihrer Rebst√∂cke befinden sich in Nieder√∂sterreich. Ferner wird sie in Ungarn, Slowenien, der Slowakei und etwas auch in England angebaut.

Eine gr√∂√üere Fl√§che als in √Ėsterreich nimmt der Blaue Portugieser heute in Deutschland ein, wo er noch vor 20-30 Jahren wesentlich verbreiteter war, um in der Folge vielfach dem qualitativ bedeutenderen Sp√§tburgunder Platz zu machen. Erst durch die Zunahme der Rotweinerzeugung im Laufe der letzten 10 Jahre hat er an Verbreitung wieder etwas zugenommen und ist heute die zweith√§ufigste Rotweinsorte. 54% seiner Rebfl√§che befindet sich in der Pfalz, 35% in Rheinhessen, w√§hrend er in den klassischen Rotweingebieten W√ľrttemberg und Ahr eine weniger prominente Rolle spielt. Insgesamt l√§√üt sich feststellen, da√ü, wo auf Massenertr√§ge und Massenwein verzichtet wird, er durchaus ansprechende Rotweine hervorzubringen in der Lage ist.

Fax (06732) 5662 e-Mail: pfarrhof@onlinehome.de