Home
Ueber uns
Spezialitaeten
Pfarrhof-Shop
Weinlexikon
Termine
Weinlexikon
Herkunft des Weines
Rebsorten
Rund um den Wein
Pfarrhof.jpg

[Faber] [Grauer Burgunder] [Kerner] [Morio-Muskat] [Mueller-Thurgau] [Riesling] [Rivaner] [Scheurebe]

[Silvaner] [Wei├čer Burgunder]

Die in Deutschland und ├ľsterreich sich zunehmend einb├╝rgernde Bezeichnung f├╝r den Pinot gris, den man hier fr├╝her - und heute immer seltener - als Rul├Ąnder bezeichnet hat. Mit dem Namenswechsel geht vielfach eine ver├Ąnderte Vinifikation der aus ihm erzeugten Weine einher, dank der sich die Weine heute vom Kaiserstuhl, aber aus aus anderen Teilen Badens, aus Rheinhessen, der Pfalz u.a. rassiger, strukturierter und eleganter als fr├╝her pr├Ąsentieren. Ob damit die Renaissance dieser Rebsorte in Deutschland eingeleitet werden kann, ist noch nicht erkennbar. Ihr Hauptverbreitungsgebiet ist Baden und dort vor allem der Bereich Kaiserstuhl, wo rund jeder Dritte Graue Burgunder-Rebstock steht.

In ├ľsterreich wird er vor allem am Neusiedlersee und in der Steiermark angebaut. Im Wallis und dem Valle d'Aosta nennt man den Grauen Burgunder Malvoisie und im Elsa├č Tokay d'Alsace.

Fax (06732) 5662 e-Mail: pfarrhof@onlinehome.de